Fast pünktlich! #12von12 im März 2017!

Diesen Monat habe ich es mal wieder geschafft! Gestern habe ich irgendwie zwölf Bilder geschossen und nutze grade meine Mittags-/Korrekturpause, um die hier zu zeigen.

Wie gehabt hier der Link zur „Erfinderin“ der 12von12-Aktion.

Und los!

Mein 12von12 beginnt recht früh bzw. spät. Das erste Bild des Tages habe ich noch eben schnell in tiefster Nacht gemacht, da kam ich gerade von einem Geburtstag.

Ganz spannend übrigens: Das Geburtstagskind ist einer der Söhne meiner quasi „verschollenen“ Patentante, zu der Familie hatten wir ewig keinen Kontakt mehr. In den letzten Jahren ist da durch den großen Bruder wieder ein bisschen was passiert, was ich sehr schön finde.

So richtig los ging es dann tatsächlich am Sonntag Morgen, gegen 10Uhr, mit einem Blick aus dem Fenster (und durchs Fliegengitter)

Irgendwer muss da mal das Laub wegmachen…

Während ich erst sehr langsam die Augen aufkriege, hat der Wolf schon Frühstück gemacht. Sogar Rührei, das ist nur nicht auf dem Bild.

Nach dem Frühstück gibts noch einen Kaffee am Schreibtisch und ich verschaffe mir eine Übersicht über die Organisation für die nächste Woche. Ich plane meine Schulwoche meist am Samstag und bereite dann die Tage einzeln vor. Diese Woche mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad: Ich muss an einem Tag komplette vertreten werden, weil ich bei einer Fortbildung bin. Die vertretenden Kollegen möchten natürlich Material haben, das habe ich Samstag schon erstellt und lege es jetzt nur noch raus, damit ich nicht vergesse, es zu kopieren.

Ortswechsel: Es ist noch nicht warm genug, um draußen zu arbeiten, aber die Sonne zieht mich ins Wohnzimmer an die großen Fenster. Ich muss zur Zeit einiges an Arbeiten korrigieren, das geht mit Sonne im Rücken doch besser.

So sieht es dann nach einiger Zeit auf meinem Tisch aus. Der ist übrigens eine Werkbank aus meiner letzten Schule, die der Wolf wieder hübsch gemacht hat. Sieht schick aus und hat jede Menge Platz zum Arbeiten!

So, mit der formalen Korrektur bei den Aufsätzen bin ich durch (buchstäblich), also Rechtschreibung, Struktur und Grammatik. Die Korrektur auf den Inhalt folgt dann. Aber nicht mehr am Sonntag.

Beim Korrigieren höre ich übrigens meist Musik mit-ohne Gesang. Spotify hat da immer mal sehr schöne Playlists. Mit „Deep Focus“ auf den Ohren habe ich die Aufsätze korrigiert und damit geht es auch weiter: Ein Grammatik- und Rechtschreib-Test aus Jahrgang 9. Geht schneller als die Aufsätze!

Die Hälfte davon schaffe ich, der Rest muss noch warten. Es finden sich sehr putzige Schülerantworten an der einen oder anderen Stelle:

Nach der vielen Arbeit geht’s erstmal in die Küche, unfotografierten Nudelauflauf und Salat kochen.
Kochen ist ja ein ganz wunderbarer Ausgleich zu der ganzen Kopfarbeit, finde ich. Deswegen stört mich das nach einem Korrekturtag auch selten. Aber es kommen einige Wochen auf mich zu, in denen der Wolf oder der Pizzadienst das übernehmen dürfen…

Irgendwer hat auch noch Wäsche gewaschen, die weggehängt werden muss. Das mache ich nach dem Essen und gucke dabei den Rest einer Folge Black Sails. Wenn man seine Ansprüche nicht zuuu hoch schraubt, geht die Serie übrigens ganz gut! Piraten sind ja grundsätzlich schonmal cool.

Bilanz des Tages: Bei 29 Aufsätzen die Darstellungsleistung korrigiert, außerdem 15 Grammatiktests, zwei Maschinen Wäsche weggehängt, Essen gemacht und die Küche aufgeräumt. Da hab ich mir das Hörbuch abends aber echt verdient!

Hier der letzte Monat, in dem ich 12von12 geschafft habe: 12von12 im September.
Und letztes Jahr im März war auch schon 12von12!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fast pünktlich! #12von12 im März 2017!

  1. Pingback: #12von12 im April 2017 | Zwischen Giftschrank und Wörterbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s