12 von 12 – April 2016

Heute war wieder 12 von 12!

Wie gehabt, hier der Link zum Blogeintrag, in dem viele, viele teilnehmende Blogger verlinkt sind.

Also, auf gehts’s!

1. 12 von 12 an einem Dienstag! Das heißt, ich kann ein bisschen länger schlafen. Gewöhnlich stehe ich zwischen 5:40 und 5:50 auf, wenn ich zur ersten Stunde in die Schule muss. Dann hab ich genug Zeit zum Duschen und Frühstücken und bin auch früh genug da, um noch was zu kopieren.
Dienstags hab ich erst zur vierten und fahre meist grob zwischen neun und halb zehn los. Also bleibe ich eigentlich länger liegen…
Der Blick aus dem Fenster heute hat mich trotzdem schon gegen halb sieben hochgescheucht!
IMG_20160412_070509806_HDR

2. Zum Frühstück gibt’s beim Wolf und mir Müsli und Kaffee. Die Kaffeequetsche ist übrigens super!
Zwischen Frühstück und Aufbruch habe ich noch die Küche aufgeräumt (auf der anderen Seite des Bildes war noch eine nicht ausgeräumte Spülmaschine und jede Menge Geschirr, das da rein musste) und Wäsche weggepackt. Dabei direkt auch mal etwas im Kleiderschrank rumgeräumt. Was man halt so macht morgens!
IMG_20160412_071116896

3. Trotz des schönen Starts in den Tag geht’s in Regenklamotte zur Schule. Auf mich warten eine Stunde Deutsch in der Sieben, eine Doppelstunde Deutsch in der Fünf und eine Doppelstunde Chemie in der Chaos-Sieben. Unterricht ist für mich heute von der 4.-9. Stunde, tatsächlich bin ich von etwa 9:25-15:25 in der Schule.
IMG_20160412_090410357

4. Freistunde in der 7. und Mittagspause! An langen Tagen gibt’s nen Tee zwischendurch…
IMG_20160412_131711867

5. Und fertig mit Klassenzimmern für heute. Die Regenhose darf im Korb mitfahren, die Sonne scheint! Yay!
IMG_20160412_153253064

6. Zu Hause noch eine Runde Schreibtischarbeit. Mit der Zehn spreche ich morgen ein Prüfungsbeispiel zum Thema Lyrik durch, die Sieben will eine Wiederholungsstunde Chemie vor der Arbeit, die Fünf schreibt Eulenspiegel-Texte aus anderen Perspektiven und die Neun übt Wortarten. Das muss ja alles geplant werden irgendwie, dazu erstmal ein Kaffee…
IMG_20160412_163152630

7. Spontaner Einkauf!
Ich so zum Wolf kurz vorm Abendessen: „Du, wir müssen demnächst mal zum Blumenmarkt, ich brauche so langsam mal was für den Balkon…“
-„Ja… Jetzt?“
So ca 20 Minuten vor Ladenschluss schoben wir das hier raus:
Lavendel, Heliotrop, verschiedene Kräuter (Rosmarien, Zimtbasilikum, Pfirsichsalbei, Zitronenverbene), Margeriten und Erdbeeren. Noch schnell das Tageslicht nutzen und auf den Balkon!
IMG_20160412_182756168

8. Hier strengt sich übrigens die Stachelbeere schon tüchtig an!
Die steht auf unserem Südbalkon in einer Maurerwanne und hat letztes Jahr schon toll getragen. Ich bin gespannt!
IMG_20160412_194535007

9. Ein ganz dunkles Bild, da war das Tageslicht dann weg…
Aber ich hab noch gut was geschafft, die Kästen sind wieder hübsch!Und riechen gut…
IMG_20160412_210649934

10. Laufen stand noch auf dem Plan! Ich schrob ja bereits hier, das ich neuerdings durch die Gegend laufe. Es läuft (höhö…) ganz gut bisher! Und macht sogar meistens Spaß. Ich muss nur das mit dem richtigen Atmen noch schaffen. Manchmal bin ich mit den Gedanken zu weit weg, atme nicht tief genug und kriege Seitenstechen… das muss bis zur Zombie-Apokalypse noch besser werden!
IMG_20160412_211433498

11. So sah es heute aus! 5km schaffe ich inzwischen! Finde ich prima! Noch bin ich furchtbar langsam, aber das wird!
Screenshot_2016-04-12-22-12-39

12. Nach der kurzen nach-dem-Sport-Dusche schnell in die neue Lieblings-Schlaf-und-Schlumper-Hose!
Das hübsche Ding habe ich aus alten T-Shirts vom großen Bruder zusammengenäht. Als ich die Nähmaschine just neue hatte, habe ich einiges an Altkleidern bei meinen Eltern, Geschwistern und der besten Patentante abgegrast. Einiges davon ist schon zu Kissen oder Deckenteilen geworden; die Hose ist das erste Kleidungsstück daraus. Ich habe die drei Shirts für den Schnitt passend zusammengepuzzelt und würde die Hose am liebsten nur noch tragen! Liegt übrigens auch am Schnitt (Yoga-Hose von Leni Pepunkt), ultrabequem.
IMG_20160412_221113085

Jetzt schreibe ich hier nur noch schnell fertig und gehe dann schlafen. Morgen ist wieder ein früher Tag!

Der letzte Monat bei 12 von 12: März.

Advertisements

3 Gedanken zu “12 von 12 – April 2016

  1. Das mit dem Schnellerwerden beim Laufen kommt doch irgendwann, nur kein Stress 😉 Eure Pfanzenauswahl finde ich toll!

    LG
    Sabrina

    • Danke, es riecht dank der Heliotropen auch jetzt schon ganz toll!
      Ein bisschen schneller bin ich sogar schon geworden 😉 Die ersten 5km bin ich noch in ca 37 Minuten gelaufen. Man merkt also echt schnell eine Verbesserung.

  2. Pingback: #12von12 im April 2017 | Zwischen Giftschrank und Wörterbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s