Ausgleichs-Nähen

Um in den Ferien nicht nur Schulkram zu machen, habe ich in der letzten Zeit wieder ein bisschen die Nähmaschine bemüht. Dank des Wolfs habe ich inzwischen sogar eine recht nette Nähecke! Mit einem hohen Tisch!

Hier der Vergleich:

Arbeitsplatz

Die Nachher-Version ist definitiv bequemer…

Da ist dann auch eine zweite Gula entstanden. Die Große Schwester findet sie sehr rockabilly 😉

Gula

Und weil ich so gerne patchworke und mal wieder ein paar Reste loswerden will, arbeite ich grade an Sofakissen.

IMG_20151026_144907769

Links ist im Stil der Patchwork-Decke, rechts aus Stoffresten, die ich noch hatte. Für drei weitere habe ich noch Stoff zugeschnitten, alle mit ähnlichen Stoffen wie das rechte Kissen. Die Rückseite (die beim linken Kissen noch fehlt) besteht aus T-Shirts vom Wolf, die sich beim Waschen verzogen oder von irgendwo her Löcher bekommen haben. Dieses Rumpatchworken macht total Spaß 🙂 Ich glaube, da muss irgendwann nochmal noch eine weitere Decke her…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s